Was bedeutet eine doppelte Chance in Wetten?

Oft genug in sportlichen Wettbewerben und spielen , in denen es relativ gleich in Stärke und Fähigkeiten Rivalen, setzen auf den Sieg oder Verlust eines der Teams ist riskant genug. In solchen Situationen kommt die Art der Wette, die als «Double Chance»bezeichnet wird, zum Erlös. Seine Verwendung ermöglicht es, mögliche Risiken zu minimieren, da die Wette auf zwei mögliche Ergebnisse des Ereignisses besteht.

Aus diesem Grund nennen viele professionelle Spieler diese Wette auch «Double Exodus». Die Verwendung dieser Strategie ermöglicht es Ihnen, fast 100% Geldverlust auszuschließen, aber, und der Gewinn im Falle eines Sieges wird minimal sein.

Die Wette auf das doppelergebnis

Was bedeutet eine doppelte Chance in Wetten

Die Wette „Double Chance“ ist eine profitable und bequeme Spielstrategie, die es ermöglicht, bei verschiedenen Ergebnissen des Ereignisses zu profitieren.

gilt nur für die Hauptzeit-im Eishockey 60 Minuten, im Fußball 90. Das heißt, wenn ein Spiel eine zusätzliche Zeit oder ein Overtime zugewiesen wird, werden Ihre Ergebnisse bei der Verteilung des Gewinns nicht berücksichtigt. Es ist logisch anzunehmen, dass die Verwendung solcher Wetten nur für Sportarten möglich ist, in denen drei Ergebnisse möglich sind: der Sieg der Gastgeber oder Gäste, das Unentschieden und der Sieg der Gastgeber, das Unentschieden und der Sieg der Gäste. Im Tennis und Basketball wäre die Wette «Double Chance “ irrelevant. Dieses Strategiespiel ist sehr beliebt bei Neulingen, die nur Ihre ersten Schritte in der sportvorhersage machen. So vernachlässigen Sie es nicht Fachleute mit der großen Erfahrung, die bereits geschafft haben, wiederholt von der Leistungsfähigkeit der Ausrüstung überzeugt zu sein.

 

Betrachten Sie den Mechanismus der Wette auf das doppelte Ergebnis in einem anschaulichen Beispiel. Der Spieler entscheidet über den Ausgang des Treffens in der Champions League Liverpool – Roma zu Wetten. Dabei sind Roma aus Italien zu Gast, während Liverpool aus Großbritannien Gastgeber des Feldes ist. In der Malerei des Buchmachers zu diesem treffen werden mehrere Varianten des Ergebnisses angegeben. 1X ein Unentschieden oder Sieg der Engländer, 2X – Unentschieden oder Sieg der Italiener, 12 ist ein Sieg eines der Gegner. So GEWINNT der 1x-Einsatz, wenn die Feldherren keine Niederlage gegen die Gäste erleiden. Die Wette 2X geht, wenn die Gäste nicht verlieren. Die Wette 12 bringt Geld, wenn eines der Teams gewinnt.