MIT WETTEN REICH WERDEN

Wäre es nicht schön, jeden Tag mit Sportwetten ganz kräftig abzukassieren und von einem gewöhnlichen Sportfreund zu einem Millionär werden? Diese Idee möchten viele Wetter ins Leben rufen, klappt es aber allen?

Wahrheit oder Mythos?

Eine Million verdienen klinkt so unglaublich und märchenhaft, dass sich viele Leute diesen Gedanken durch ihren Kopf sogar nicht gehen lassen. Der dauerhafte Erfolg erfordert die ständige Verfolgung des klargesetzten Zieles, Selbstdisziplin und Halten an bestimmten Regeln. Hin und wieder erscheinen in Massenmedien Nachrichten über kolossale Gewinne von Sportwetten-Siegern. Ob es reine Glückssache ist oder der Profit durch die wirksame Strategie erbracht wird, stellen sich viele Anfänger diese Frage. Obwohl jeder Fall einzigartig ist, weisen die statistischen Angaben darauf hin, dass die sorgsam gewählte Strategie und vorgeplante Handlungen häufiger ans Reichtum bringen, als die Methode „ins Blaue schießen“.

Matthew Benham, der Sportwettenmillionär

In der Geschichte gibt es reale Kunden, die durch Sportwetten hohe Gewinne angefahren haben. Zu solchen Persönlichkeiten gehört Matthew Benham, der seine erste Million mit Sportwetten gemacht hat. Der Profi enthüllt das Geheimnis seines beeindruckenden Erfolgs: die selbstentwickelte Strategie, die sich auf Gebieten Mathematik und Sport basiert, hat sein Leben komplett verändert. Um die richtige Entscheidung zu treffen, worauf bei dem Spiel zu platzieren, benutzte Matthew mathematische Modelle, und nämlich Wahrscheinlichkeitsberechnung. Heutzutage betreibt er die Sportanalysefirma und gibt Ratschläge zur Optimierung von Erfolgsaussichten. Der Sportwetter stellt fest, dass das Durchhaltevermögen und Geduld von großer Bedeutung dabei sind.

Tipps zum dauerhaften Erfolg

Die Gewinne tagein tagaus aufs Wettkonto zu purzeln ist nicht so kompliziert, wie es bei flüchtigem Ansehen scheint. In erster Linie verzichten die echten Insider auf Kombiwetten, da, nach Meinungen von zahlreichen Experten, nur die Einzelwetten zum großen Wurf führen können. Zweitens achten Sie auf die Quoten und das Risiko. Bei dem Versuch zu höheren Quoten zu greifen, muss man sich aufmerksam überlegen, welche Verlustgefahren in dieser Situation entstehen, sowie das Pro und das Kontra erwägen. Und schließlich, fassen Sie sich mit Geduld. Besonders zu Beginn ist es empfehlenswert klein zu starten, zum Beispiel 100 Euro wären ausreichend, und danach langsam, aber ständig das Guthaben aufzubauen. Wie das Sprichwort sagt – Eile mit Weile!